Darmgesundheit und MitoBiom-Cell-Therapie

Zu Zeit als Hilfestellung kostenlose telefonische Beratung* zu Darmsanierung und Immunstärkung

Darmgesundheit

Unsere Gesundheit sitzt im Darm – die wissenschaftliche Forschung der letzten Jahre findet nun endlich zunehmend die Erklärungen und Belege für diese Jahrhunderte alte Erkenntnis der Naturheilkunde.

Ob Paracelsus oder die Schriften der tibetischen Medizin, sie sind sich einig, dass ein schlecht funktionierendes Verdauungssystem – verkürzt: der Darm – ursächlich an der Entstehung vielfältiger Krankheitsgeschehen beteiligt ist und letzten Endes zu unserem Ableben führen kann.

Das Microbiom: unsere kleinen Helfer

Nach neuester Forschung ist daran das Microbiom unseres Verdauungssystems, also unsere Millionen und Abermillionen kleinen Helfer aus dem Reich der Bakterien, die unser Verdauungssystem bevölkern von entscheidender Bedeutung.
Sie schützen uns vor Umweltgiften, helfen uns Nahrung richtig zu zerlegen, stellen essentielle Nährstoffe (Vitamine, Fettsäuren etc.), her. Ebenso wichtig: das gesunde Darm-Microbiom ist das Trainingslager oder die Wiege für ein intaktes, korrekt funktionierendes, schlagkräftiges Immunsystem. Weiter findet die Forschung derzeit immer neue, detailiertere Zusammenhänge.

Microbiomveränderungen: Gefahr im Verzug

Entscheidend ist die richtige Zusammensetzung der Darmflora und deren Vielfalt, welche bei keinem Menschen gleich ist, quasi einem Fingerabdruck gleicht, und bei der natürlichen Geburt von der Mutter auf das Kind übertragen werden.
Moderne Ernährung, Antbiotikagaben, Umweltgifte, Konservierungsstoffe, Geburt als Kaiserschnitt, all das sind mögliche Faktoren, die dieses empfindliche System schädigen oder in Schieflage bringen können.
Als Folge können Störungen wie Verdauungsbeschwerden, Allergien, Unverträglichkeiten auftreten und sich langfristig auch schwere Krankheitszustände wie Autoimmunerkrankungen, chronisch, entzündliche Darmerkrankungen und sogar Krebs entwickeln.

Microbiompflege: das können wir tun

Richtige Ernährung

Unser Darm-Microbiom (Enterobiom) wird erhalten durch das richtige Futter: das heißt, eine gesunde Ernährung ist die Basis für den Erhalt einer gesunden Flora.

Leider ist gerade in Industrieländern diese oft weit entfernt vom Urzustand, wie sie unsere fernen Vorfahren, deren Verdauungssystem sowie deren unterstützendes Microbiom wir haben, pflegten. Zuviel Zucker, zu wenig Ballaststoffe, zu wenig sekundäre Pflanzenstoffe, zuviel an Pestizidrückständen, an Antibiotikarückständen aus Massentierhaltung und weitere Umweltgifte machen es unseren bakteriellen Helfern schwer.

Häufig ist daher eine bewusste Ernährungsumstellung auf Basis einer Ernährungsberatung nötig.

Probiotika, Präbiotika – Nahrungsergänzung

Darüberhinaus helfen hochwertige Nahrungsergänzungsmittel vorbeugend beim Erhalt einer gesunden Darmflora. Im Falle einer Störung sind sie in der Regel kurweise über einen längeren Zeitraum notwendig zum Rück- und Wiederaufbau eines gesunden Enterobioms.

Probiotikum: Einzel- oder Kombination von Leitbakterienstämmen, die eine Regeneration vorantreiben
Präbiotikum: zusätzliches Futter (nicht oder zu wenig in unserer Nahrung enthalten) für die hilfreichen Bakterienstämme

Im Bild der traditionellen, tibetischen Medizin gesprochen: wir sorgen für unser Verdauungsfeuer (Me Drod), welches für Aufspaltung, Verwertung und Verstoffwechslung unserer Nahrung verantwortlich ist.

Unsere Leistungen

  • Beratung zur Ernährung und Lebensstil (nach tibetischer Medizin und modernen, wissenschaftlichen Erkenntnissen)
  • Beratung zu Nahrungsergänzung
  • Sowohl als vorbeugendes Kurprogramm als auch mit Laborkontrolle bei schon bestehenden Problemen
  • Verlaufskontrolle und Prozessbegleitung

MitoBiom®-Cell-Therapie

Die Mitobiom®-Cell-Therapie ist ein darüberhinausgehendes, modernes Therapiekonzept, welches über die oben erwähnte Darmsanierung hinaus den Stoffwechsel auf zellulärer und microzellulärer Ebene zusätzlich zu optimieren versucht.

Ziel ist es, „silent inflamation“, stille Entzündungsprozesse, die als Grundlage für eine Vielzahl von Erkrankungen diskutiert werden zum Erliegen zu bringen, damit der Körper wieder in den Prozess der Selbstheilung gelangen kann.

* Diese Beratung erfolg im Sinne allgemeiner Informationen und Beantwortung von Gesundheitsfragen und ist keine Behandlungsleistung.